Wir möchten, dass Sie schöner streiten.

Es gibt in Deutschland 3.000 hauptamtlich geleitete Bibliotheken in Kommunen mit unter 15.000 Einwohnern. Diese haben den politischen Auftrag, mit ihr...


Alter(n) in Langerwisch

Vor mehr als 20 Jahren gründete sich im OT Langerwisch die WOHNFORM als genossenschaftliches Wohnprojekt. Das Projekt war Bundesmodellprojekt zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum (sozial und freifinanzierter). Familien und Einzelpersonen aus den alte...


Miteinander Reden auf Burg Tannroda

Die Stiftung Burg Tannroda, deren Ziel es ist, die marode Burganlage zu sanieren und wiederzubeleben, möchte sich gemeinsam mit interessierten Bürgern des Ortes folgenden Fragen stellen:

 

  1. Wie wollen wir zukünftig leben?
  2. ...

KollegsTalk

Leben im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue – miteinander reden!

Das Archezentrum Amt Neuhaus ist das Informationshaus des Biosphärenreservats Niedersächsische Elbtalaue. Die diesjährige Absolventin des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) hat eine Bürgerbefragung entwickelt, um die Vor- und Nachteile des Leb...


Glaube Liebe Hoffnung 3.0

Im Rahmen der „Horváth-Tage“ 2019 rückt das Schaffen des Dramatikers Ödön von Horváth in Murnau wieder stark in den Vordergrund. Unter der An...


Miteinander reden – Miteinander singen – in Zappendorf

Wir haben in Zappendorf einen Bürgertreff, gute Kontakte in die Familien im Ort und in die umliegenden Dörfer und viel Leidenschaft für unser Gemeinwohl. Mit dem Projekt wollen wir uns mit Themen aus unserem Alltag, aus Politik und Gesellschaft und m...


brandenburg.land – Eine Podcast-Reihe

Zwischen Landflucht und Landlust: Persönliche Geschichten vom Land … Leben
Dieser Podcast begibt sich mitten rein. Ins Land. In Brandenburgs Dör...


Wortwandel Windeck

Wie kann bei jungen Menschen in einer Landgemeinde die Lust geweckt werden, über den Wohnort zu reden, Vorhandenes zu hinterfragen und ihn als Heimat kreativ weiterzudenken? „Wortwandel Windeck“ zielt darauf ab, hierzu einen innovativen Ansatz zu e...


Projekt „Augenzeugen“

Durch Interviews erfahren Sibbesser Interessantes über andere Bürgerinnen und Bürger. Dadurch entstehen Nähe und Verständnis. Sowohl nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs als auch in den vergangenen Jahren ist Sibbesse zur Heimat Geflüchteter gewor...