Miteinander Reden auf Burg Tannroda

Lindenberg 9
Bad Berka
Deutschland
Zukunftsgestaltung im Angesicht des Wandels in ländlichen Räumen / Zusammenhalt

Die Stiftung Burg Tannroda, deren Ziel es ist, die marode Burganlage zu sanieren und wiederzubeleben, möchte sich gemeinsam mit interessierten Bürgern des Ortes folgenden Fragen stellen:

 

  1. Wie wollen wir zukünftig leben?
  2. Was brauchen wir für ein gutes Miteinander?
  3. Was können wir selbst tun?
  4. Wo brauchen wir Unterstützung?
  5. Wie können wir uns gegenseitig unterstützen?
  6. Wie können wir Synergien von Interessensgruppen bilden und nutzen?
  7. Welche Gestaltungsspielräume haben wir?
  8. Wie können wir vom MITEINANDER REDEN zum MITEINANDER HANDELN kommen?

Dazu möchten wir wöchentliche Diskussionsabende mit dem Ziel etablieren, innerhalb eines Jahres einerseits Handlungsgrundlagen mit konkreten und personalisierten Arbeitsaufträgen für die ortsansässige Bevölkerung zu erarbeiten und anderseits Diskussionsgrundlagen für die mögliche Unterstützung seitens der Stadt Bad Berka, des Weimarer Landes und des Freistaates Thüringen zu schaffen.

MITEINANDER REDEN – Prozessbegleitung: Stefan Back

Format

Gesprächskreis

Projektträger

Stiftung Burg Tannroda

Kontakt

Antje Bähr
E-Mail: antje(at)bürg-tannroda.de