DOLL Dorf-Leben-Langscheid

Sundern
Arbeitsgruppe/-kreis Bürger*innenbefragung Fortbildung/Beratung
Politische Partizipation / Teilhabe / Zusammenhalt / Nachbarschaft / Zukunftsgestaltung / Stadt / Land / Digitalisierung und Medienkompetenz /

Langscheid ist ein Dorf mit ca. 3000 Einwohnern am touristisch hoch frequentierten Sorpesee. Die Attraktivität des Sees beeinflusst die Art der Bebauung und die vormals ländliche Struktur Langscheids ändert sich zunehmend zu einer urbanen Dorfstruktur. Die Motivation für einen Zuzug nach Langscheid ist oft die Lage des Dorfes am See, so dass für Zugezogene der See und nicht das Dorf im Mittelpunkt stehen. Weiterhin ist eine Tendenz zum Zweitwohnsitz in Seenähe erkennbar. Es wird zunehmend schwierig, einen kommunikativen Austausch innerhalb der verschiedenen Bevölkerungsgruppen herbeizuführen.

Wir möchten mit unserem Projekt die Bewohner des Dorfes Langscheid dazu bringen, wieder „miteinander zu reden“. Sie sollen von reinen „Dorfbenutzern“ zu „Dorfbewohnern“ werden und sich aktiv ins Dorfgeschehen einbringen können.

Wir wollen das Miteinander, die Dialogkultur und den Austausch in unserem Dorf stärken, indem wir eine Dorfkonferenz gezielt vorbereiten und durchführen. Ziel der Dorfkonferenz ist die Ingangsetzung eines Diskussionsprozesses der MitbürgerInnen über die Zukunft Langscheids. Zukunftsfähige Ideen für die soziale, wirtschaftliche, kulturelle und ökologische Ausrichtung des Dorfes stehen im Mittelpunkt.

Projektträger

Bürgerinitiative DOLL

Ort(e)

Sundern

Kontakt

Silke Buchholzki
buchholzki@gmx.de

Prozessbegleitung

Frau Junker

Links

Website