Flausch & Plausch – Festival für soziokulturelle Abenteuer

Weingartenstraße 18
Buggingen
Deutschland
politische Partizipation und Bürgeraustausch / Zusammenhalt / Zukunftsgestaltung im Angesicht des Wandels in ländlichen Räumen / Umweltschutz und Landwirtschaft / Migration und Integration / Rassismus/Ausgrenzung

„Konzerte, Lesungen, Shows, Live-Djs, Workshops, Sachen ausprobieren oder gemütlich abhängen: Drei Tage Festival im Sommer 2020“, verspricht: samt&sonders e.V. Freiburg.

Kulturschaffende aus Freiburg und Umgebung kommen zusammen und kreieren ein buntes, ein experimentelles, ein politisches Programm und bringen es gemeinsam auf die Bühne. Wir laden ein, mitzumachen, sich einzubringen, wir wollen neue Formen der Zusammenarbeit und inhaltliche Formate erproben und es dem Publikum ermöglichen, nicht nur Gast, sondern Teil des Festivals zu sein: Politisches trifft auf Kultur, visuelle Kunst auf Literatur, Performance auf Musik, Stadt auf Land. Samt&sonders initiiert einen Dialog über gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe, bringt Akteur*innen aus Freiburg und Umgebung an einen Tisch, um gemeinsam über ein Jahr hinweg ein vielfältiges Festivalprogramm zu entwickeln. Am Ende steht ein Mitmachfestival von allen für alle, das einen Raum schafft für notwendige Fragen und neue Impulse, für Dialog und Austausch.

MITEINANDER REDEN – Prozessbegleitung: Julia Goebel

Formate

kulturelles Format; künstlerisches Format / mediales Format / Vortrag/Podiums- /Impulsveranstaltung / Workshop/Fortbildung/Beratung

Projektträger

samt & sonders e.V. - Initiative für soziokulturelle Abenteuer

Kontakt

Moritz Degott / Clara Kopfermann
E-Mail: hello(at)samt-sonders.de