Geschichte und Geschichten aus Geithain – Gespräche gestalten – Gemeinsam handeln

Chemnitzer Straße 37
Geithain
Deutschland
Geschichte und Erinnerungskultur / Zusammenhalt

Ziel: Festigung des gesellschaftlichen Zusammenhalts und Förderung bürgerschaftlichen Engagements über Gespräche zur Heimat. Dessen Begriffspotenzial soll die Menschen wieder mehr verbinden, die Identität mit der Stadt stärken, das Bewusstsein, an einem lebenswerten Ort zu leben, erhöhen und ein positives Alltagsgefühl wecken.
Inhalt: Geschichte und Geschichten aus Geithain, Schaffung von Identität über Geschichten. Dazu gehören z. B. alte Texte über alte Traditionen, die Auswirkung von großen historischen Ereignissen wie des Zweiten Weltkriegs auf Geithain, Mundartdichtung usw.
Dabei wird der Geithainer Heimatverein zunächst sein Wissen einbringen, dann aber sukzessive BürgerInnen dabei unterstützen, ihre eigenen Beiträge zu formulieren und zu präsentieren. „Geschichte und Geschichten aus Geithain“ soll alle möglichen inhaltlichen Facetten beinhalten.
Außerdem soll für ein demokratisches Verständnis des Begriffes Heimat geworben werden.

MITEINANDER REDEN – Prozessbegleitung: Falk Rodigast

Formate

Gesprächskreis; kulturelles Format / Vortrag/Podiums-/Impulsveranstaltung / Stammtisch

Projektträger

Geithainer Heimatverein e.V.

Kontakt

Bernd Richter / Henry Lewkowitz
E-Mail: geithainerheimatv(at)gmx.de / kontakt(at)erich-zeigner-haus-ev.de