Hersbrucks Zukunft mitgestalten – Möglichkeiten regionalen politischen Mitwirkens aufzeigen, testen, realisieren

Hermann-Löns-Straße 3
Hersbruck
Deutschland
politische Partizipation und Bürgeraustausch / Zukunftsgestaltung im Angesicht des Wandels in ländlichen Räumen

In Zeiten gesellschaftlichen Umbruchs benötigen wir neue Impulse für eine sozial ausgewogene und zugleich klimagerechte Transformation. Wie diese aussehen könnte, möchten wir gemeinsam unter breiter Beteiligung von Bürger*innen und zusammen mit der Stadtverwaltung diskutieren.

Vorgesehen sind Workshops, moderierte Gespräche, eine umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit.
Wir verstehen uns als Initiatoren einer Plattform aller Altersgruppen und erhoffen uns eine umfassende Vernetzung aller Initiativen, Gruppierungen.
Wir- das ist ein seit fünf Jahren bestehender loser Zusammenschluss von 15-20 Bürger*innen, dem sogenannten Runden Tisch ‚Hersbrucks Zukunft mitgestalten‘, der sich auch bisher schon zu verschiedenen Anlässen in das regionale Geschehen eingebracht hat. Mit Unterstützung durch das Programm ‚Miteinander reden‘ möchten wir dies auf eine breitere Basis stellen und durch ein aktives Erarbeiten von Möglichkeiten des Mitwirkens zu einem besseren Verständnis von politischen Prozessen auf regionaler Ebene beitragen.

MITEINANDER REDEN – Prozessbegleitung: Regine Lang

Formate

Vortrag/Podiums-/Impulsveranstaltung / Workshop/Fortbildung/Beratung / Arbeitsgruppe/-kreis

Projektträger

Runder Tisch: Hersbrucks Zukunft mitgestalten

Kontakt

Horst Arndt Henning / Claudia Mederer
E-Mail: miteinanderreden(at)posteo.de