Medewitz will den Stundentakt! Wir planen einen Wildobst-Wanderweg, um unseren Bahnhof zu stärken.

Wiesenburg/Mark
mediales Format / Workshop/Fortbildung/Beratung / Bürger*innenbefragung / kulturelles Format / künstlerisches Format
Zukunftsgestaltung / Mobilität /

Wir sagen: unser Dorf ist klein, aber wir haben eine Zukunftschance! Weil wir einen Bahnhof im Ort haben, und weil dort Züge direkt nach Berlin fahren. Sie fahren stündlich vorbei, halten aber leider nur im Zweistundentakt an. Wir wollen erreichen, dass die Züge im Stundentakt halten, damit wir für Pendler attraktiv werden und Zuzügler gewinnen können. Wir haben schon mehrfach vergeblich an das Verkehrsministerium Brandenburg appelliert. Nun wollen wir eine konkrete touristische Maßnahme entwickeln, die die Nutzung des Bahnhofs stärken und unsere Forderung wirksam unterstützen kann: es geht um die Anlage eines „Wildobst-Wanderwegs“, der vom Bahnhof Medewitz zum Nachbarbahnhof Wiesenburg führt. Ein solcher Weg würde gut zu unserem Dorf passen, das von blaubeereichen Wäldern umgeben ist, auch zum Profil des Naturparks Hoher Fläming (sanfter Wander- und Radtourismus). Wir wollen gemeinsam ein Konzept entwickeln, die Unterstützung der Verwaltung und der regionalen Akteure gewinnen, die Finanzierung für die notwendigen Anpflanzungen sichern. Und endlich die Zusage der Landesregierung für den Stundentakt erhalten!

 

Projektträger

Heimatverein Medewitz e. V.

Ort(e)

Wiesenburg/Mark

Kontakt

Anne Leschke
anne.leschke@gmx.net

Prozessbegleitung

Jo Töpfer
Dieses Projekt ist abgeschlossen