OFFENES WOHNZIMMER- miteinander REDEN, miteinander TUN

Wildenfels
Gesprächskreis / kulturelles Format / Vortrag/Podiums-/Impulsveranstaltung / mediales Format / Workshop/Fortbildung/Beratung
Politische Partizipation / Teilhabe / Zusammenhalt / Nachbarschaft / Zukunftsgestaltung / Erinnerungskultur / Digitalisierung und Medienkompetenz /

Das Mehrgenerationenhaus Wildenfels will im „Offenen Wohnzimmer“ den Menschen in Wildenfels und den umliegenden Orten ein Podium bieten, gesellschaftliche Entwicklungen zu diskutieren  und mitzugestalten. Wir wollen in niederschwelligen „Einstiegsveranstaltungen“ zunächst Informationsplattform sein, aber auch Wege eröffnen, Themen langfristig aktiv zu diskutieren und gemeinsam konstruktive Lösungen für verschiedene Problemlagen zu finden. Dabei liegt der Fokus auf den Lebenswelten der Menschen vor Ort. Gleichzeitig werden diese natürlich durch  das gesellschaftliche Miteinander in größeren Zusammenhängen geprägt. So werden zwei Ebenen in den Mittelpunkt gerückt: selbstbewusste Identifikation mit den eigenen Erfahrungen und Bedürfnissen, mit Heimat – und gleichzeitig das Bewusstsein, dass diese Heimat sich nur in gefestigten großen Strukturen gut entwickeln kann. Ebenfalls gilt es, Potenziale zu erschließen. Die Lebenswelten im ländlichen Raum werden positiv gestaltet, indem verschiedene Interessengruppen und Akteure vor Ort zusammengeführt werden. In Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Institutionen wie z.B. Jugendbeirat, Stadtbibliothek usw sollen die Einstiegsveranstaltungen organisiert werden. Das Kernziel ist also, Zugangsbarrieren zu überwinden und das „Offene Wohnzimmer“ zur Partizipation zu nutzen. Es sollen neue Schnittstellen zwischen Akteuren vor Ort entstehen, ein niederschwelliger Einstieg in Information und Diskussion geschaffen werden, Möglichkeiten der Teilhabe eröffnet werden.

 

Projektträger

Mehrgenerationenhaus Wildenfels Verein „Kinderidylle e. V.“

Ort(e)

Wildenfels

Kontakt

Frau List
info@mgh-wildenfels.de

Frau Joran

Prozessbegleitung

Falk Rodigast

Publikation

Projektbericht

Links

Website

Dieses Projekt ist abgeschlossen