Dorfwerkstatt Wahrenberg

Am Elbdeich 68
Wahrenberg
Deutschland
Politische Partizipation und Bürgeraustausch / Umweltschutz und Landwirtschaft / Zukunftsgestaltung im Angesicht des Wandels in ländlichen Räumen

Das Storchendorf Wahrenberg direkt an der Elbe wurde gegen Widerwillen 2010 in die Gemeinde Aland eingemeindet. Seit dem häufen sich Konflikte der Engagierten und Vereine im Ortsteil mit der Großgemeinde Aland. Wahrenberg ist die touristische Perle im neuen Gemeindeverbund und hat viele Zugezogene aus dem Ballungsraum Berlin bei gleichzeitigem Verlust der jungen einheimischen BürgerInnen. Die Ost-Westverhältnisse und sozialen Unterschiede prallen aufeinander. Anderseits ergeben sich durch die Neubürger wirtschaftliche und gesellschaftliche Potentiale. Der sanfte Tourismus hier im Biosphärenreservat könnte die BürgerInnen zusammenschweißen. Der ansässige Kultur- und Umweltbildungsverein VITOS e.V. auf dem Elbehof will durch diese Förderung einen lebendigen und kreativen Dialog starten.

MITEINANDER REDEN – Prozessbegleitung: Franziska Misch

Formate

kulturelles Format / gemeinsames Essen / Exkursion / Workshop/Fortbildung/Beratung / Vortrag/Podiums-/Impulsveranstaltung

Projektträger

VITOS e.V.

Kontakt

Norbert Kreier
E-Mail: vitos(at)elbehof.de